„Marie sammelt Mäuse“

Am 18. November ist auf dem Kunst-, Antik- und Trödelmarkt in der Neustädter Markthalle Dresden auch ein Verkaufsstand für einen guten Zweck vertreten.

Gründe, um mal einen Trödelstand zu organisieren, gibt es viele. Die einen lösen ihre Sammlung auf, um sich einem gänzlich neuen Hobby zu widmen, die nächsten ziehen zusammen und haben somit reichlich Hausrat und Kleinmöbel doppelt, und wieder andere räumen Keller oder Dachboden auf und entdecken dabei längst in Vergessenheit geratene und nun nicht mehr benötigte Dinge. Eine Akrobatinnen-Gruppe hat mal einen Verkaufsstand betreut, um Geld für neue Turnierbekleidung zusammenzubekommen, und Gymnasiasten für einen Klassenausflug. Anja Berger jedoch möchte mit ihrem Verkaufsstand am 18. November Geld für einen guten Zweck erzielen: Sie will das Projekt „Die kühne Marie“ unterstützen.

Die Autorin Evelyn Kühne möchte ihr Script – eine Mutmach-Geschichte für krebskranke Kinder, in deren Mittelpunkt Marie, das kühne Marienkäfermädchen, steht – als Buch auf den Markt bringen. Erlöse aus dem Buchverkauf sollen Vereinen zugutekommen, die sich liebevoll um krebskranke Kinder und deren Familien kümmern, wie zum Beispiel der Sonnenstrahl e.V. in Dresden. Doch bevor das Kinderbuch Spenden „einspielen“ kann, ist erst einmal Geld nötig: etwa für die Illustrationen und den Druck. „Ich selbst habe sowohl Bücher im Vorverkauf erstanden als auch Buchpatenschaften übernommen“, sagt die Dresdnerin Anja Berger. „Ich finde das Engagement aller am Projekt Beteiligten so wunderbar, dass ich gern noch mehr helfen möchte, und so kam die Idee, einen Flohmarktverkauf zu gestalten.“ Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, kann sich auf der Website www.die-kuehne-marie.de oder bei Facebook unter „Marie sammelt Mäuse“ informieren – oder an Anja Bergers Stand vorbeischauen.

Beim Kunst-, Antik- und Trödelmarkt kann jeder mitmachen und verkaufen. Wer an zwei oder drei Sonnabenden in Folge dabei sein möchte, kann seine Waren auch nach Absprache in einem abschließbaren Bereich stehen lassen. Standaufbau ist immer zwischen 7 und 8.30 Uhr, die Standgebühr für einen 3-Meter-Stand beträgt 25 Euro. 3-Meter-Leihstände können für 5 Euro pro Veranstaltungstag reserviert werden. Weitere Informationen unter Telefon 0351/4864-2443 oder per Mail unter troedelmarkt@sz-pinnwand.de.