Familien sind herzlich willkommen

nmd_facebook_25022017
Der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt in der Neustädter Markthalle Dresden hat am 25. Februar das Motto: Kindersachen und Spielzeug.

Wer den Kunst-, Antik- und Trödelmarkt in der Neustädter Markthalle Dresden, Metzer Straße 1, öfter mal besucht, kennt das schon: Regelmäßig gibt es Motto-Veranstaltungen. Am kommenden Sonnabend, den 25. Februar, stehen Kindersachen und Spielzeug im Mittelpunkt des geschäftigen Markttreibens. Von 9 bis 16 Uhr warten dann mehrere Stände mit Baby- und Kinderartikeln auf, wo man den Nachwuchs chic und preiswert mit Bekleidung für die bald kommende, wärmere Jahreszeit und mit Spielsachen ausstatten kann. Auch Schuhe, Sportartikel und Bücher für die Jüngsten sind zu haben – und können natürlich auch verkauft werden. Denn so, wie die einen nach schicken Sachen für den Nachwuchs suchen, haben die anderen die Schränke und Kommoden voller gut erhaltener Dinge, aus denen die Kids herausgewachsen sind und die sie nicht mehr benötigen.

Das Angebot auf dem Markt ist aber noch viel breiter gefächert. Sammler von Briefmarken, Münzen, Schallplatten und Co. kommen genauso auf ihre Kosten wie Leseratten oder Fans von Trödel aller Art, die gern bummeln und nach interessanten, nichtalltäglichen Dingen stöbern. Darüber hinaus ist natürlich an das leibliche Wohl der Besucher gedacht. Für die Shoppingpause zwischendurch sind an den Verkaufstheken der Markthalle Kaffee und Erfrischungsgetränke genauso zu haben wie herzhafte Snacks oder Süßes.

Beim Kunst-, Antik- und Trödelmarkt ist jeder herzlich willkommen, sei es nun als Besucher oder als Verkäufer. Der Standaufbau für die Händler beginnt ab 7 Uhr; die Gebühr für eine 3-Meter-Stellfläche mit eigenen Tischen beträgt 25 Euro; jeder weitere laufende Meter kostet 5 Euro. Parkmöglichkeiten sind vor dem Haus und im großen Parkhaus in unmittelbarer Nachschaft vorhanden. Weitere Informationen unter Telefon 0351/4864-2443, per Mail unter troedelmarkt@sz-pinnwand.de oder bei www.facebook.de/KunstAntikTroedelmarkt. Aktuelles und Interessantes zur Neustädter Markthalle findet sich auch unter www.markthalle-dresden.de.    (syl)