Endspurt für den Geschenke-Einkauf

webbanner-neusta%cc%88dter-markthalle-1500x430-px

Der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt in der Neustädter Markthalle Dresden hat zusätzliche Öffnungszeiten für Last-Minute-Präsente. 

Jedes Jahr aufs Neue nehmen sich viele vor, diesmal mit dem Besorgen der Geschenke eher anzufangen, damit es in den letzten Tagen vor dem Fest nicht allzu stressig wird. Dann jedoch bleibt es wieder nur beim guten Vorsatz, denn in der Adventszeit sind so unendlich viele Dinge zu erledigen … Aber keine Hektik! Der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt in der Neustädter Markthalle beispielsweise hat zusätzliche Öffnungszeiten für die Last-Minute-Einkäufer: am 21.12. von 10-18 Uhr, am 22.12.  von 10-18 Uhr – und natürlich wie gewohnt am Sonnabend, 23.12., von  9-16 Uhr. Hier werden vor allem jene fündig, die ein nichtalltägliches und individuelles Geschenk, fernab vom Mainstream der großen Kaufhäuser, suchen. Beispielsweise historisches Weihnachtsspielzeug und erzgebirgische Artikel aus längst vergangenen Tagen in einer Riesenauswahl.

An den beiden zusätzlichen Markttagen am 21. und 22. Dezember kommen auch speziell Sammler auf ihre Kosten, denn da lautet das Motto „Antik & Sammeln“. Viele Händler aus ganz Deutschland reisen extra an und bieten schöne Dinge aus allen Sammelbereichen, insbesondere antiquarische Bücher, Meißner Porzellan, Schmuck, Edelsteine, Mineralien, Postkarten, Münzen, Briefmarken, Uhren sowie Antiquitäten. Diese Verkaufsstände sind vor allem im 1. Obergeschoss konzentriert. Dort werden auch kostenfrei antike Stücke der Besucher geschätzt! Am Sonnabend, 23.12., ist dann der Weihnachtsmann in der festlich geschmückten Markthalle unterwegs, um den kleinen Besuchern eine Freude zu machen, und für die richtige Adventsstimmung bei den Erwachsenen sorgen die „Silberberg Musikanten Dresden“. Sie spielen ab 13 Uhr bekannte nationale und internationale Weihnachtslieder. Der Eintritt ist frei.

Beim Kunst-, Antik- und Trödelmarkt ist jeder herzlich eingeladen mitzumachen. Der  Standaufbau beginnt donnerstags und freitags ab 8 Uhr und samstags ab 7 Uhr. Die Standgebühr für einen 3-Meter-Stand beträgt 25 Euro. 3-Meter-Leihstände können für 5 Euro reserviert werden. Also einfach kommen und mittrödeln! Weitere Informationen zur Neustädter Markthalle auch unter www.markthalle-dresden.de. Außerdem können Besucher der Markthalle während der Trödelmarkttage ein kostenloses WLAN der Markthalle nutzen. Weitere Informationen unter Telefon 0351/4864-2443, per Mail unter troedelmarkt@sz-pinnwand.de oder bei www.facebook.de/KunstAntikTroedelmarkt.